Neuausgabe: Spirituelle Tankstellen

Pünktlich zur Frankfurter Buchmesse ist es da: die aktualisierte Neuausgabe von „100 spirituelle Tankstellen“. Immer mehr Menschen wandern im Urlaub auf einem Pilgerweg, fasten in einem Kloster oder unterbrechen ihren Alltag mit einem Besuch in der City-Kirche. In ihrer Freizeit suchen sie mehr als Entspannung und Unterhaltung, sie begeben sich auf eine spirituelle Sinnsuche, die nicht selten die Türen zu einem neuen Lebensabschnitt öffnet. Nach kurzen einführenden Fachbeiträgen stellen sich in der Herder-Publikation 100 spannende Angebote nach einem festen Aufbau selbst in Wort und Bild vor.

Ausgewählt wurden von den Herausgebern – Prof. Christian Antz und Dr. Karin Berkemann – anregende und beispielhafte Angebote in Deutschland, teils in Österreich, Benelux und der Schweiz. Die Bandbreite reicht von Projekten am Wasser und im Grünen über Kloster- und Pilgerurlaub bis hin zu Gesundheits- und Fernreisen. Spirituelle Angebote und seelsorgliche Möglichkeiten zusammenge-stellt für Seelsorger und spirituell Interessierte. Auch für Tourismusverbände und Kulturverantwortliche einer Region ein unverzichtbares Buch. Und das wurde frisch auf den aktuellen Stand gebracht.

Antz, Christian/Berkemann, Karin (Hg.), 100 spirituelle Tankstellen. Reisen zu christlichen Zielen, Freiburg i. Br. 2015 – 256 Seiten mit rund 125 s/w-Fotos, 17,0 x 24,0 cm, gebunden, ISBN 978-3-451-31088-1, ca. Euro 19,99, erschienen im Herderverlag, gefördert durch die Akademie der Versicherer im Raum der Kirchen und das Bonifatiuswerk

 

Bild: Pilger-Verkehrsschild am spanischen Jakobsweg (Foto: Ansgar Koreng, CC BY SA 3.0)

Wanderausstellung: Auf der Suche …

Es geht um ein Land, das es nicht mehr gibt: Bis 1914 führte der Orientexperte Gustaf Dalman (1855-1941) jedes Jahr deutsche Theologen in die entlegensten Ecken Palästinas. Was die Forscher auf ihren Reisen aufnahmen, findet sich heute in Greifswald. Diese Fotografien werden nun vom Gustaf-Dalman-Institut – kuratiert von der Kustodin der Sammlung, Dr. Karin Berkemannn – erstmals für eine bundesweite Wanderausstellung erschlossen: „Auf der Suche nach dem Heiligen Land“ wird gefördert durch die Ev.-Luth. Kirche in Norddeutschland, den Reiseveranstalter Biblische Reisen und die Sparkasse Vorpommern.

Die Ausstellung startete von im Januar 2015 im Greifswalder Dom St. Nikolai – und konnte seitdem an weiteren sechs Stationen (Berlin, Leipzig, Frankfurt am Main, Reichenbach im Vogtland, Görlitz und Dessau-Wörlitz) insgesamt über 10.000 Menschen mit der Kulturlandschaft Palästina bekannt machen.

 

Themenheft: Haus mit Turm

Wie besonders ist die „Königsdisziplin“ der Baukunst – gerade im vermeintlich so säkularen 20. Jahrhundert? Das Herbst-Heft von moderneREGIONAL „Haus mit Turm – die Kirchen und die Moderne“ folgt einer Baugattung, die nach den Zerstörungen des Zweiten Weltkriegs so experimentierfreudig war wie kaum eine andere: Von der zeichenhaften „Seelenabschussrampe“ bis zum weltoffenen „Haus ohne Turm“ nutzten Architekten wie Theologen die neuen inhaltlichen wie technischen Freiräume nur zu gerne. Heute stehen gerade diese Räume im Umbruch …

Im Leitartikel ergründet Ruben Donsbach, was Glaube und Moderne verbinden könnte. Philipp Stoltz skizziert am Münchener Beispiel, wie die Ökumenischen Zentren entstanden. Andreas Poschmann berichtet über das neue Vernetzungsprojekt „Straße der Moderne“. Für die Fotostrecke begaben sich Daniel Bartetzko und Karin Berkemann auf Spurensuche nach abgerissenen und umgenutzten Kirchen. Verena Schädler untersucht den katholischen Kirchenbau in der späten DDR. Matthias Ludwig gewährt Einblicke in seine Beratungsarbeit mit modernen Kirchen. Im Interview sprechen Rocco Curti und Martin Krause über das Verhältnis von Kirche und Denkmalpflege in Hannover. Und nicht zuletzt bietet Karin Berkemann in ihrem Porträt einen sehr persönlichen Rückblick auf „ihre“ Kirchen.

Durch die weitere Nutzung dieser Seite (Klicken, Scrollen, Navigieren) stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen