Dr. Karin Berkemann

Karin_Berkemann_Bild_privat

Qualifikationen

  • 2012 – Dr. theol., Theologische Hochschule, Neuendettelsau
  • 2010 – Architektin in der Denkmalpflege, Fortbildung, Fulda
  • 2002 – Magistra Artium: Kunstgeschichte, Ev. Theologie
  • 2000 – Diplom-Theologin
  • 1999 – Erste Theologische Prüfung, Ev. Kirche im Rheinland

Beruf

  • seit 2016 – Lehrstuhlvertretung, „Jüdische Literatur und Kultur“, Universität Greifswald
  • seit 2015 – Redakteurin, Online-Projekt Straße der Moderne, Deutsches Liturgisches Institut
  • 2013-16 – Kustodin, Gustaf-Dalman-Institut, Universität Greifswald
  • seit 2011 – Forschung/Inventarisation, u. a. für das Landesamt für Denkmalpflege Hessen
  • 2008-10 – Landesamt für Denkmalpflege Hessen: wiss. Volontärin, ab 2009 wiss. Angestellte
  • 20(06-)07 – Projektleitungen, (Wander-)Ausstellungen, Denkmalschutzamt Hamburg u. a.
  • 2005-06 – Tourismus-Studie, Ministerium für Wirtschaft und Arbeit/Sachsen-Anhalt u. a.
  • 2003-05 – freie Mitarbeit, Studienhaus, Ev. Kirche von Kurhessen-Waldeck
  • 2002-03 – Bibliografie, UNESCO-Weltkulturerbeantrag, Stadt Heidelberg
  • seit 2002 – frei tätig, Nutzung und Erschließung (moderner) Bau-Kunst
  • 2002 – Schul-Vikariat, Grundschule, Bacharach-Steeg

Praxis

  • seit 2016 – Geschäftsführerin, Online-Magazin moderneREGIONAL
  • seit 2014 – Lehrauftrag, Theologische Fakultät, Universität Greifswald
  • 2010 – Mitarbeit, Kirchliche Zeitgeschichte, Universität Göttingen/FB Ev. Theologie
  • 2005 – Hospitanz, Inventarisierung, Ev.-luth. Kirche in Bayern
  • 2005 – Hospitanz, Inventarisierung, Ev. Kirchenprovinz in Sachsen
  • 2000 – Praktikum, Förderkreis Alte Kirchen Berlin-Brandenburg e. V.
  • 2000 – Praktikum, Ev. Oberkirchenrat Karlsruhe: Kirchenbauamt u. a.
  • 1992-93 – Studentische Hilfskraft/Tutorin, Kirchliche Hochschule Bethel